Das Museum entdecken

Nützliche Hinweise

Öffnungszeiten (unter Vorbehalt) :

  • Vom 1. Februar bis 30. April : von 13.30 bis 18.00, dienstags geschlossen
  • Vom 2. Mai bis 31. August : täglich von 10.00 bis 18.30
  • Vom 1. September bis16. Dezember : von 13.30 bis 18.00, dienstags geschlossen
  • Geschlossen am 1. Mai und vom 16. Dezember bis 1. Februar

Mit der Eintrittskarte können Sie die Zitadelle, das staatliche Marine-Museum und das Museum der Indienkompanie besichtigen. Tarife (unter Vorbehalt) :

  • Eintritt Erwachsene : 8 €
  • Ermäßigter Eintritt : 6,30 €
  • Gruppentarif : 6,30 € (ab 20 eintrittspflichtigen Personen)
  • Eintritt frei für Jugendliche unter 26 Jahren (EU)

Parkplatz in der Nähe der Zitadelle. Museum behindertenfreundlich.

Tarife Auskunft unter +33 2 97 82 56 72

Museum der Indienkompanie +33 2 97 82 19 14

Führung : +33 2 97 02 23 29

Ein einzigartiges Kunstund Geschichtsmuseum in einem außergewöhnlichen Rahmen

Beim Rundgang durch die
Museumsräume
Beim Rundgang durch die

Das Museum der Indienkompanie befindet sich seit 1984 in einem Gebäude der Zitadelle von Port-Louis, ein Meisterwerk der Militärarchitektur des 17. Jahrhunderts, von den Spaniern begonnen und vom Architekten Jacques Corbineau vollendet.

Die Thematik des Museums der Indienkompanie - das einzige seiner Art in Frankreich - gibt dem Besucher einen Einblick in die außergewöhnliche Geschichte der großen Handelsgesellschaftendes 17. und 18. Jahrhunderts. Schiffsmodelle, Stiche, alte Karten, indoeuropäische Möbel, chinesisches Porzellan, indische Baumwollstoffe sind Zeitzeugen dieses unglaublichen maritimen Epos.

Die Suche nach wertvollen Waren hat die Vertreter der Kompanie, am Ende langer und gefährlicher Reisen, an die Küsten von Afrika, vom Orient, von Asien und Amerika geführt, um dort Handelskontoren zu gründen, deren Namen noch heute nach abenteuerlicher Vergangenheit klingen : Ouiddah, Moka, Pondichery, Chandernagor,Pegu, Kanton...

Beim Rundgang durch die Museumsräume

Von Lorient nach Kanton, der Rundgang weckt Erinnerungen an die Expeditionen der Schiffe der Indienkompanie und ermöglicht es dem Besucher, die wertvollen Waren, die für die Europäer so verführerisch waren, in der Atmosphäre der afrikanischen und asiatischen Kontoren zu entdecken.

 

Zusätzliche Informationen

Présentation du musée (plaquette trilingue en pdf)